deutsch | english | 
THERAPIE | SAISONALE POLLENALLERGIE
Die Symptome der saisonalen Pollenallergien (Heuschnupfen) können durch Behandlung mit der japanischen Akupunktur und Akupressur als alternative Behandlungsmethode stark gelindert werden.

Die Behandlung mit der japanischen Akupunktur (schmerzfreie Technik) und Akupressur wirkt direkt auf das vegetative Nervensystem der das Immunsystem steuert. Bei leichten Allergien wirkt die Behandlung 2 bis 3 Jahre, bei schweren Allergien wird die Behandlung mehrere Jahre wiederholt.

Ablauf der Behandlungen
Die wöchentliche Behandlung (1-2 Sitzungen) beginnt ca. 4 Wochen vor der Pollen Saison.

Ryuichi Yagi, Dipl. Akupunkteur SBO-TCM, EMR Japan, ASCA hat 25 Jahre Erfahrung in der Akupunktur- und Akupressurbehandlung.
Hauptpollenflugsaison in der Schweiz
Frühjahr Baumpollen
Januar - Februar Hasel und Erle
März - April Birke und Esche

Frühsommer

Gras- und Getreidepollen
Mai - Juli Diverse Gräser und Roggen

Spätsommer

Kräuterpollen
Ende Juli - September Beifuss, Ambrosia


Ryuichi Yagi
Dipl. Akupunkteur SBO-TCM, EMR Japan, ASCA
Stüssistr.105, 8057 Zürich

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung
Telefon: 044 350 66 25

Krankenkassen anerkannt
Wenn Sie über eine Alternativ- oder Komplementärmedizin verfügen, können Sie sich die durch die Akupunkturbehandlungen entstandenen Kosten, zurückerstatten lassen.